Beiträge des Autors

afrika.info

Natur & Tiere

Auf Tuchfühlung mit Blutbrustpavianen im Sämen-Nationalpark

Von am 30. Mai 2017
Der Sämen-Nationalpark liegt im Norden der äthiopischen Region Amhara. Der 179 Quadratkilometer große Park ist bei Touristen vor allem als Wanderparadies beliebt. Auch einzigartige Tierarten gibt es zu bestaunen, wie den Äthiopischen Steinbock, den löwenmähnigen Blutbrustpavian und den Äthiopischen Wolf.
Hotels & Veranstalter

Safari zu den Heilern von Tansania

Von am 23. Mai 2017
Die Naturheilkunde ist in vielen afrikanischen Kulturen tief verankert. Das Wissen über die Wirksamkeit von Blüten, Kräutern, Rinden und Wurzeln wird seit Generationen von traditionellen Heilern weitergereicht. Der neue Reiseanbieter Mganga Reisen schafft Urlaubern Zugang zu dem einzigartigen Wissen der afrikanischen Heilkunde.
Hotels & Veranstalter

Gaddafis Ei in Khartum

Von am 16. Mai 2017
Das Corinthia Hotel prägt die Skyline von Khartum wie kein anderes Gebäude. Der Fünf-Sterne-Schuppen am Ufer des Blauen Nils wurde im Dezember 2007 fertiggestellt. Warum das Hotel im Volksmund "Gaddafis Ei" genannt wird, lest Ihr hier.
Natur & Tiere

Auf dem Baumkronenweg durch den Kakum-Nationalpark

Von am 9. Mai 2017
Der Kakum-Nationalpark ist eine der beliebtesten Touristenziele in Ghana. Neben seiner Artenvielfalt ist der Park vor allem wegen einer Attraktion bekannt: Kakum hat den ersten Baumkronenweg in Afrika.
Kultur & Heritage

Eine deutsche Siedlung am Sand: Kolmanskop in Namibia

Von am 4. Mai 2017
Zacharias Lewala ist ein tragischer Held, von dem nicht viel mehr als sein Name überliefert ist. Der Eisenbahnarbeiter entdeckte am 10. April 1908 in der Wüste einen Rohdiamenten. Er war damit der Vater des Aufschwungs von Kolmanskop - der heute bekanntesten Geisterstadt in Namibia.