Über uns

Afrika boomt. Seit 1990 hat sich die Anzahl der Ankünfte in afrikanischen Ländern fast vervierfacht. Im Jahr 2017 reisten 62 Millionen Touristen nach Afrika (Quelle: UNWTO), darunter etwa drei Millionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der Blog afrika.reisen will die Vielfalt des bunten Kontinents aufzeigen. Dabei rücken wir weniger bekannte Destinationen und Themen sowie nachhaltige touristische Konzepte in den Vordergrund.

Internationale Ankünfte in Afrika

Internationale Ankünfte in afrikanischen Ländern: Marokko, Ägypten und Südafrika sind die beliebtesten Reiseländer.

 

Die besten Informationen über Afrika

Der Blog wird von der Nachrichtenagentur afrika.info betrieben, die seit dem Jahr 2007 Afrika-Informationen für Unternehmen und Medien bietet. afrika.info wurde vom Afrikanisten und Kommunikationswissenschaftler Dr. Martin Sturmer in Salzburg gegründet und gilt heute als der führende Informationsdienstleister zum Thema.

Die Förderung eines nachhaltigen Tourismus ist uns ein großes Anliegen: Der Fremdenverkehr trägt zwischen drei Prozent (Südafrika) und 25 Prozent (Seychellen) zum Bruttoinlandsprodukt afrikanischer Länder bei und ist damit ein wichtiger Eckpfeiler für die wirtschaftliche Entwicklung (Quelle: Handbuch Tourismusplanung in der Entwicklungszusammenarbeit).

Auch die Beschäftigungseffekte sind enorm. Experten schätzen, dass der Tourismus in den nächsten zehn Jahren in afrikanischen Staaten fünf Millionen Arbeitsplätze schaffen wird.

 

RSS Schlagzeilen von afrika.info

  • Kenia: Sauberer Brennstoff aus Wasserhyazinthen
    Kisumu (IPS/afr). Der Victoriasee ist der größte See Afrikas und fast so groß wie Bayern. 30 Quadratkilometer des Gewässers sind derzeit mit einem Teppich aus Wasserhyazinthen bedeckt. Ein Chemielehrer hat aus der Plage ein einträgliches Geschäft gemacht. Ein Fischer bahnt sich seinen Weg durch die Vegetation am Ufer des Victoriasees. (Bild: Jen Watson, Shutterstock.com) Die […]
  • Malawi: Fischereiverbot soll Buntbarsche retten
    Mangochi (IPS/afr). Der Malawisee, der drittgrößte See Afrikas, ist für viele Fischerfamilien die wirtschaftliche Lebensader. Die Überfischung gefährdet nun die Existenz der kleinen Betriebe. Die Regierung hat Rettungsmaßnahmen ergriffen. Die Fischhändlerin Judith Twaili vor leeren Trockengestellen (Bild: Mabvuto Banda/IPS) Der Malawisee beherbergt die größte Anzahl an endemischen Fischarten der Welt: 90 Prozent der fast 1.000 […]
  • Schwerpunkt: Hochrangiges Forum Afrika-Europa 2018
    Wien/Salzburg (afr). Am 17. und 18. Dezember 2018 findet das Hochrangige Forum Afrika-Europa in Wien statt. Motto der Konferenz: "Taking cooperation to the digital age". Wir veröffentlichen zu diesem Anlass eine Sammlung von Beiträgen, die aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Wirtschaft, Digitalisierung und Innovation aufzeigen. Bundeskanzler Sebastian Kurz (EU-Ratspräsident), Präsident Paul Kagame (AU-Vorsitzender) und Jean-Claude […]

Von Kairo bis Kapstadt, von Dakar nach Mogadischu. Die Nachrichtenagentur afrika.info ist der führende Anbieter für Informationen über Afrika.