Über uns

Afrika boomt. Seit 1990 hat sich die Anzahl der Ankünfte in afrikanischen Ländern fast vervierfacht. Im Jahr 2017 reisten 62 Millionen Touristen nach Afrika (Quelle: UNWTO), darunter etwa drei Millionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der Blog afrika.reisen will die Vielfalt des bunten Kontinents aufzeigen. Dabei rücken wir weniger bekannte Destinationen und Themen sowie nachhaltige touristische Konzepte in den Vordergrund.

Internationale Ankünfte in Afrika

Internationale Ankünfte in afrikanischen Ländern: Marokko, Ägypten und Südafrika sind die beliebtesten Reiseländer.

 

Die besten Informationen über Afrika

Der Blog wird von der Nachrichtenagentur afrika.info betrieben, die seit dem Jahr 2007 Afrika-Informationen für Unternehmen und Medien bietet. afrika.info wurde vom Afrikanisten und Kommunikationswissenschaftler Dr. Martin Sturmer in Salzburg gegründet und gilt heute als der führende Informationsdienstleister zum Thema.

Die Förderung eines nachhaltigen Tourismus ist uns ein großes Anliegen: Der Fremdenverkehr trägt zwischen drei Prozent (Südafrika) und 25 Prozent (Seychellen) zum Bruttoinlandsprodukt afrikanischer Länder bei und ist damit ein wichtiger Eckpfeiler für die wirtschaftliche Entwicklung (Quelle: Handbuch Tourismusplanung in der Entwicklungszusammenarbeit).

Auch die Beschäftigungseffekte sind enorm. Experten schätzen, dass der Tourismus in den nächsten zehn Jahren in afrikanischen Staaten fünf Millionen Arbeitsplätze schaffen wird.

 

RSS Schlagzeilen von afrika.info

  • Äthiopien: Neuer Premier reicht Eritrea die Hand
    Badme/Salzburg (IPS/afr). Seit Anfang April ist Abiy Ahmed Premierminister von Äthiopien. Und der 43-Jährige sorgt gleich für ein Tauwetter zwischen den verfeindeten Staaten Äthiopien und Eritrea. Ahmed will die umstrittene Entscheidung über den Grenzverlauf akzeptieren und die Stadt Badme Eritrea zuerkennen. In Tigray, der nördlichsten Region von Äthiopien, formiert sich Widerstand gegen die Anerkennung des […]
  • Liberia: Wie wir die Kämpfer entwaffnet haben
    New York (AR/afr). Von 2003 bis 2005 war Generalleutnant Daniel Opande der Befehlshaber der Friedenstruppen der UN-Mission in Liberia (UNMIL). Der Offizier der "Kenya Defence Forces" hat im Jahr 2004 die Anführer der Kriegsparteien dazu gebracht, der Entwaffnung von mehr als 100.000 Kämpfern zuzustimmen. Generalleutnant Daniel Opande (Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Africa Renewal) Die […]
  • Liberia: Friedensmission UNMIL hat ihre Aufgabe mit Bravour erfüllt
    New York (AR/afr). An einem hellen, sonnigen Tag im Januar dieses Jahres übergab die liberianische Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf ihr Amt an George Weah. Der Weltfußballer des Jahres 1995 war als Sieger aus der Stichwahl vom 26. Dezember 2017 hervorgegangen. UNMIL-Soldaten aus Bangladesh auf Patrouille (Bild: UN Photo/Christopher Herwig, CC BY-NC-ND 2.0) Der Amtsantritt von […]

Von Kairo bis Kapstadt, von Dakar nach Mogadischu. Die Nachrichtenagentur afrika.info ist der führende Anbieter für Informationen über Afrika.